Gernot Romic

Gernot wurde am 4. Juni 1986 in Wiener Neustadt, Niederösterreich geboren und wuchs im idyllischen Ort Maiersdorf an der Hohen Wand zusammen mit seiner Schwester Nina auf. Bereits im Kleinkindalter entwickelte er großes Interesse an der Musik. In Wiener Neustadt besuchte er zuerst die Musikhauptschule und danach das Musik - BORG und erlernte in dieser Zeit die Instrumente Blockflöte, Gitarre ( 7 Jahre ), Querflöte ( 10 Jahre ), und Klavier ( 6 Jahre ). Nachdem er seine Freizeit oft in der "Ersten Chorgemeinschaft Hohe Wand", im Kirchenchor, in einer Theatergruppe und Impro - Theatergruppe verbrachte, zog es ihn in den letzten Jahren am BORG immer mehr in Richtung Bühne. Seine Lehrer unterstützten ihn stets dabei. 

Im Sommer 2004 und 2005 besuchte er Workshops bei Vocal - Coach Thomas Frank und Choreographin Maria Blahous, wonach er im Frühjahr 2005 die Aufnahmeprüfung an die renommierten Performing Arts Studios Vienna schaffte, an welchen er ab September 2005 studierte. 2008 schloss er die Ausbildung mit dem staatlichen Bühnenreifediplom in Gesang, Tanz und Schauspiel, mit ausgezeichnetem Erfolg ab. 
Bereits während seines Studiums hatte Gernot zahlreiche Auftritte bei Galas, Events und Promotions sowie Engagements in EVITA ( Musicalfestwochen Bad Leonfelden / Linz ), in SAMT UND SEIDE (Wiener Kammeroper), in C´EST LA VIE ( Open Air Festival Stockerau ) und solistisch in der Alfons Haider - Revue DIE SÜSSESTEN FRÜCHTE. 
Gernot verkörperte bereits während seiner Ausbildung die Hauptrolle "Troy Bolton" in der deutschsprachigen Uraufführung von Disney´s HIGH SCHOOL MUSICAL in der Wiener Stadthalle F. Bei den Freilichtspielen Tecklenburg war er als "Bickle" in FOOTLOOSE zu sehen. Weiterhin tourte er mit JOSEPH in der Rolle des "Benjamin" und spielte im Ensemble von CABARET am Stadttheater Bozen, sowie in den Produktionen des Open Air Festivals Stockerau LA CAGE AUX FOLLES und SIE SPIELEN UNSERE LIED. 
Von den Vereinigten Bühnen Wien wurde er bisher u.a. für JESUS CHRIST SUPERSTAR und für das Kultmusical TANZ DER VAMPIRE als "Weißer Vampir" und Zweitbesetzung "Alfred ans Ronacher engagiert. Anschließend führte ihn ELISABETH als Zweitbesetzung "Kronzprinz Rudolf" auf Tournee nach Deutschland, Schweiz und Italien bevor er, zurück im heimischen Wien, seit 5. September 2012 als "Baron Hübner" und ebenfalls als "Kronprinz Rudolf" im Raimund Theater auf der Bühne steht.